Gunboards Forums banner

1 - 2 of 2 Posts

·
Super Moderator
Joined
·
4,185 Posts
Discussion Starter #1
Kowel den 25/6/1916
Mein liebes Rosalchen!
Heute dein liebes Päktchen N° 119 mit Kuchen erhalten habe mir sehr darüber gefreut und sage Euch vielen Dank dafür. Auch Zeitungen habe ich erhalten aber keinen Brief, gestern auch schon keinen, also hast du immer noch kein Nachricht wohin wir gekommen sind, da muss die Post schon 11 Tage gesperrt sein, denn ich habe doch von der Fahrt u(nd) auch hier jeden Tag geschrieben, hoffentlich hast du inzwischen Post erhalten.
Heute zum Son(n)tag habe ich mich seid(sic) 14 Tagen, das erste mal gebaden und umgezogen, dass tut wohl.
Flöhe gibt es hier, das ist schre(c)klich in der alten Wäsche wenigstens 8 u(nd) in der frischen am Morgen wieder 6, dass macht weil man aus den Kleidern nicht heraus kommt, von Läusen habe ich noch nichts gemerkt, doch die kann man hier auch noch bekommen, Fliegen und Mücken gibt es hier, man hat an den Armen einen Huckel(a bunch, a heap, a lot of???), am anderen auch am Kopf, schickt mir doch etwas Salmiakgeist(Salmiak = Ammoniumchloride) oder etwas anderes gegen Fliegenstiche mit.
Heute sind wir auch durch das Baden dass erstemal in die Stadt gekommen, da ist es bei uns zuhause auf jeden Dorf schöner. Dre(c)kig und die Einwohner Jude noch dre(c)kiger, da war es in Warschau doch noch schöner. Doch dass ist nun nicht zu ändern, sonst kommen wir auch nicht in die Stadt, da wir einen Erlaubnisschein haben müssen.
Die Wäsche Hemd Unterhose 3 Taschentücher 1p(aar) Strümpfe habe sofort gewaschen und ist nun bald trocken, ja ja was man alles lernt als Soldat, wenn sie ganz so ist als wenn du sie gewaschen hättest.
Heute ist nun wieder ein Son(n)tag ein Tag wie jeder andere bei uns, hat man etwas Ruhe so lassen einen die Fliegen kaum Ruhe, auch die Beköstigung ist knapp, Mittag ist ja nicht so schlecht aber zum Abend gibt es fast nichts, schi(c)kt mir also etwas Marmelade zum Brod(sic) trocken, dass schme(c)kt das Österreichische Brod nicht.
Mir geht es soweit noch gut, was ich von dir liebes Rosalchen unseren kl(einen) Walter den Eltern Else u(nd) Walter auch hoffe u(nd) grüsse ich Euch Alle herzlich Euer Karl.


Kowel the 25th of june 1916
My dear Rosalchen!
Today I got your dear parcel number 119 with cakes, I enjoyed it a lot and thank you all a lot for it. I've also gotten newspapers, but no letter, also none yesterday. So that means you have not yet gotten news about where we are, that means the mail system must have been blocked for 11 days as I have written every day, both going out and here too, I hope you will have gotten mail in the meantime. Today, for the sunday, I had the first bath and change of clothes in 14 days, that does good. There are fleas here, that is terrible, in the old underwear at least eight and in the fresh underwear in the morning at least six, that happens because one does not get out of the clothes, I've still not experienced lice, though one can get those here too, here are flies and mosquitos, one has a swelling
(Huckel) on the arms, also on the head, please send me some Salmiakgeist or something else against flybites. Today because of the bath we got to town for the first time, but every village at home is more beautiful. Dirty and the jews that live there still dirtier, it was much better in warsaw. Though, that cannot be changed, we cannot get to town anyway as we need a permit for that. I've washed the underwear, shirt, underpants, three handkerchiefs and one pair of socks and they will now soon be dry, well all you learn as a soldier, if only they'd be quite as if you had washed them. Today it is sunday again, a day like all others for us, if one has a bit of calm then the flies will hardly allow you to rest, also there is little food, dinner is not too bad, but there is almost nothing in the evening. Also send me some marmalade too for the bread, as the dry austrian bread has no taste. I'm still well, and hope that you, dear Rosalchen, our little Walter, the parents, Else and Walter, are too. I send heartfelt greetings to you all from your Karl.
 
1 - 2 of 2 Posts
Top