Gunboards Forums banner

1 - 2 of 2 Posts

·
Super Moderator
Joined
·
4,185 Posts
Discussion Starter #1
Dubrowa, 12/8/1916
Mein liebes Rosalchen!
Heute bis jetzt keine Post erhalten, vielleicht bekomme ich heute abend noch etwas, wenn nicht, dann hoffentlich morgen.
Bei uns hier ist es jetzt sehr heiss, wir haben jedoch jetzt wenig Vieh hier, da braucht man nicht so zuspringen. Gestern abend waren hier schweere(sic) Gewitter, ich stand gerade Posten als es am schlimmsten war, der Hof (farmyard) war immer glockhell(?) (illuminated) von blitzen, doch die Gewitter sind gnädig vorüber gegangen.
Die Italiener haben nun Görz (Gorizia - Italo-Slovenic border by now) doch noch eingenommen, wenn es doch endlich Frieden würde und uns weitere Blutopfer erspart würden, der 17. Aug(ust) rückt immer näher aber vom Frieden weniger zu hören, den ja, die Prophezeihung(sic) wird wohl nicht eintreffen. Doch lange kann doch der Krieg auch nicht mehr dauern, die Vernunft muss doch einmal Sieger werden, doch wollen wir noch nicht klagen, sondern weiter auf Gott vertrauen, er wird uns schon weiterhelfen wie er uns bisher beschützet hat.
Mir geht es soweit noch gut, was ich von dir lieben Rosalchen unseren kl(einen) Walter den Eltern, Else und Walter auch hoffe, und nun sei herzlich gegrüsst und 1000 mal geküsst von deinen Karl.
Viele Grüsse an deine Eltern.


Dubrowa, the 12th of August 1916
My dearest Rosalchen!
Today until now I've not gotten any mail, perhaps I'll get something this evening, if not, then hopefully tomorrow. Where we are it is now vey hot, anyway we have little cattle here, then one does not have to leap to that much. Yesterday evening here was a heavy thunderstorm, I was actually on watch as it was at its worst, the farmyard was illuminated totally all the time from lightning, though the thunder passed us mercifully.. The italians have now taken Görtz, if it would only be peace and we would not have to sacrifice more blood, the 17th of august is approaching ever faster but there is less to hear about peace, though yes, the prphecy will will probably not take place. Though the war can not last much longer, the sanity must finally be the victor, though we will not complain, but still trust God, he will help us still as he has helped us so far. So far I'm fine, as I also hope that you dear Rosalchen, our little Walter, the parents, Else and Walter are, and now be greeted heartfelt and a thousand times kissed by your Karl.
Many greetings to your parents.
 
1 - 2 of 2 Posts
Top