Gunboards Forums banner

1 - 2 of 2 Posts

·
Super Moderator
Joined
·
4,185 Posts
Discussion Starter #1
Receiver: Frau Anna Menges / Grossen-Linden / Obergasse N° 10 / (Oberhessen)

Sender: Musk(etier) Felten / Infant(erie) Rgt. Nr 186 / Minen Werfer Abteilung

Geschrieben, den 2.10.17
Liebe Gotf(rau?)!
Will auch heute dir wieder einigen Zeilen senden. Mir geht es soweit noch gut, was ich auch von dir so wie den ganzen Hausgenossen hoffe. An allen vielen Dank für die 10 Mark welche ich heute erhalten habe.
Werde dir, wenn es mir möglich ist, wieder einmal sehen ob ich wieder Tabak erhalten kann und dir dann wieder welchem(?) zu schicken.
Ferner habe ich auch das Paket mit Birne, welche Christinchen(??) abgeschickt hat erhalten, sowie die Karte von Marburg.
Wüstte sonst nichts mehr. Was gibt es bei Euch neues? Wie fällt die Kartoffelernte aus? Was schreibt mein Pätter? Geht Ihm doch hoffentlich noch gut.
Sei nun vielmals gegrüsst, auf Wiedersehn.
Dein Pätter. Gruss an Euch alle,
Heinrich.


Written on the 2nd of october 1917
Dear Godmother (?)
Will send you a few lines today also. I'm still fine, something I hope goes for you and the entire household too. Thanks a lot for the ten marks that I recieved today. I'll try, if it is possible for me, once again to see if I can get hold of Tobacco and send you some more
(hope I caught the gist of this rather complicated sentence.)
I've also recieved the parcel with the vegetables
(am I correct in translating it like this? Birne might mean pear or bulb like onions etc.) that ? sent me, also the parcel from Marbung (Warburg?). Except from that I've nothing new to write, what's new in your household? How will the potato harvest be? What does my Godfather write? I hope he is still OK.
Be greeted many times, until we meet again. Your Godchild, greetings to you all.
Heinrich
 
1 - 2 of 2 Posts
Top