Gunboards Forums banner

1 - 2 of 2 Posts

·
Super Moderator
Joined
·
4,185 Posts
Discussion Starter #1
In the midst of the russian revolution...

Written January 1st, 1918

Receiver:
Herrn Heinrich Faber / Schlosser / Grossen-Linden / Steinweg / Kreis Giessen

Geschrieben, den 1.1.18
Liebe Freund,
Heute am 1. Januar muss ich mich wieder mal an dich denken und dir einige Zeilen schreiben. Hast du meine Zeilen auf die Beinsorg(?) nicht erhalten oder hast du wenig Zeit.
Warte schon lange auf ein Zeichen von dir, denn ich warte schon lange auf
Auskunft über(aber??) die letzte Sache musst zu Erschau.Was giebt(sic) es sonst neues. Hier sind nun nur noch einige Offiziere von den Russen in Stellung. (Alles ander ist weg ???). Wie die Offiziergästen
* hatten sie schon gedacht kriegt von den Soldaten(?). Sie werden sie tot schiessen wenn dir nicht Ihre papiere unterschreiben wurden, dies ist doch schön.
Hoffende bald auf Urlaub zu kommen.
In the left margin:
Wünsche dir noch ein gesundes Neujahr mit herzlichen Grüssen dein
Heinrich.


Dear Friend:

Today, the first of January, I find myself thinking of you and must write you a few lines. Did you not receive my letter concerning the leg problem, or have you had too little time to write?
I've long awaited a sign from you, but the fact that I've been waiting a long time on the results from the last matter must be apparent. Here there are only a few Russian officers left in the positions. All the others are gone. The guest officers are concerned that they are going to catch it from the from the troops. They are going shoot them dead if they don't sign their papers...that would fine with me. I hope to soon come home on leave. Wishing you a continued healthy New Year with heartfelt greetings,
Your friend,
Heinrich
 
1 - 2 of 2 Posts
Top